Drucken

Erstellen Sie als erstes ein Grundbuch und tragen Sie die entsprechenden Buchungssätze ein.

 
Nr.

 Geschäftsvorfälle (Umsatzsteuer 19%) 

11

Rechnung geht an Kunden über ausgeführte Arbeiten, netto 14.200 €. 

12

Rücksendung von Waren durch einen unserer Kunden, netto 2.000 €. 

13

Einkauf von Rohstoffen. Listeneinkaufspreis (netto) 4.000 €, 30% Wiederverkäuferrabatt. 

14

Kauf einer Maschine 60.000 € zzgl. Umsatzsteuer per Darlehen 56.000 € und Rest in bar. 

15

Ausgangsrechnung über Waren 6.200 € netto. 

16

Kunde zahlt offene Rechnung 5.474 € mit 3% Skontoabzug per Überweisung. 

17

Überweisung der fälligen Einkommensteuer 3.000 € an das Finanzamt. 

18

Wir erhalten von unserer privaten Krankenversicherung 320 € Rückzahlung auf unser Geschäftskonto. 

19

Wir verkaufen eine Maschine (AB: 3.000 €; Abschreibungsbetrag zum Veräußerungszeitpunkt 600 €) für 3.200 €. 

20

Wir erhalten Rechnung für Werbeanzeige, brutto 527,80 €. 

 

Lösungen