Fragen zu gesetztlichen Regelungen der doppelten Buchführung

(mit einem Klick auf die Frage kommt die Antwort!)

Wofür steht die Abkürzung HGB?

Die Abkürzung HGB steht für Handelsgesetzbuch.

Was wird im HGB bezüglich der Buchführung geregelt?

Das HGB regelt im Wesentlichen die handelsrechtlichen Bestimmungen.

Was gehört zu den handelsrechlichen Bestimmungen?

In den handelsrechtlichen Bestimmungen wird z. B. bestimmt wer Buchführungspflichtig ist und wie lange die Aufbewahrungspflichten für die Handelsbücher sind.

Wie lange sind die Aufbewahrungsfristen?

10 Jahre für Handelsbücher, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Inventare und Buchungsbelege und 6 Jahre für Geschäftsbriefe.

Wofür steht die Abkürzung AO?

Sie steht für Abgabeordnung.

Was wird durch die Abgabeordnung (AO) geregelt?

Die Abgabeordnung regelt die steuerlichen Aspekte der Buchführung.

Wofür steht die Abkürzung GoB?

Die Abkürzung GoB steht für Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung.

Wann ist eine Buchführung ordnungsgemäß?

Wenn die Buchführung die gesetzlichen Bestimmungen beachtet, sie den üblichen in der Praxis bewährten Verfahren entspricht und ein sachkundiger Dritter sich in angemessener Zeit einarbeiten kann.

 

end faq